Aktuelles Lesungen

Kater Konrad kommt zurück!

Und darüber freue ich mich besonders. Denn erstens habe ich ihn und vor allem Marie Antoinette, die kleine dicke Maus, die sich einbildet, eine Königin zu sein, ins Herz geschlossen und zweitens finde ich die Illustrationen von Astrid Henn einfach klasse. Am besten gefällt mir Ratfried, die fiese Ratte, die im Reich der Hunde das Ruder an sich gerissen hat und behauptet, der neue Herrscher zu sein. Ratfried regiert, in dem er Angst und Schrecken verbreitet, Lügen zu Wahrheiten erklärt und Wahrheiten zu Lügen. Kommt das jemandem bekannt vor? Unterstützt wird er dabei von Ratten, die ursprünglich gezüchtet wurden, um bei den Katzen auf dem Grill zu landen. Gundi, die Halbschwester von Konrads Hundefreund Hubsi, hat sie befreit, weil sie Mitleid mit ihnen hatte. Was als gute Tat gedacht war, erweist sich im Nachhinein als Katastrophe. Nicht nur, dass Ratfried alle, die ihm widersprechen, einsperren lässt, durch seine Machenschaften gerät auch Marie Antoinettes Hochzeit in Gefahr.

Kater Konrad und Hubsi müssen sich einiges einfallen lassen, um Ratfried mit seinen eigenen Waffen zu schlagen. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und beim Anschauen der witzigen Zeichnungen.